Aargauer Meisterschaften im Vereinsturnen

Am Samstag, 01. Juni 2019 machten sich vier Wettkampfgruppen vom Turnverein STV Vordemwald auf den Weg nach Wettingen, um sich an den kantonalen Meisterschaften im Vereinsturnen mit der Konkurrenz zu messen. Dieser Wettkampf ist einer der wichtigsten in der Turneragenda. Den Auftakt am frühen Morgen machte das Team Goudschätz mit ihrer Schulstufenbarren Vorführung. Sie turnten einen sehr schönen, synchronen und sturzfreien Durchgang und wurden dafür mit der Höchstnote 9.60 in der Vorrunde belohnt.  Als zweite Gruppe startete die Team Aerobic. Mit ihrer kraftvollen Vorführung konnten sie das Publikum mitreissen. Ihnen gelang ein schöner Durchgang, der mit der Note 8.38 vom Wertungsgericht ausgezeichnet wurde. Noch vor dem Mittag galt es für das Team der Gymnastik Bühne ernst. In der Vorrunde gelang ihnen ein guter, synchroner Durchgang, welcher aber noch etwas Luft nach oben liess. Hinter ihrem grössten Konkurrenten dem STV Reitnau, zogen sie als zweite mit der tollen Note von 9.61 in den Final ein. Nach dem Mittagessen startete die Gymnastikgruppe 35+ zum ersten Mal an diesem Wettkampf. Auch war es für einige Turnende, die neu zur Gruppe gestossen sind, der erste Wettkampf überhaupt. Der Gruppe gelang ein schöner Durchgang, mit dem eint oder anderen Patzer, welcher wohl auch durch die Nervosität kam. 

Spannend ging es am Nachmittag mit dem Finale weiter. Den Goudschätz gelang wiederum ein toller, sturzfreier Durchgang. Das Team zeigte, dass sie nicht nur viel trainiert hatten, sondern auch mental stark sind. Dem Team der Gymnastik Bühne gelang ebenso ein guter, solider Durchgang. Es blieb also sehr spannen bis zum Rangverlesen.

Nach einem langen Tag war es dann endlich soweit. Zuerst durfte sich das Team der Gymnastik Bühne, mit ihrer Finalnote 9.59 über den grossartigen zweiten Rang und somit dem Vize-Kantonalmeister-Titel freuen. Die Team Aerobic wurde mit dem tollen 15 Schlussrang belohnt. Das Team der Goudschätz konnte ihren Vorsprung vom Morgen auch im Final sichern und wurden mit eindeutigem Abstand zu den zweit Platzierten und der Note 9.65, zum Kantonalmeister geführt. Zum Schluss durfte sich das Team der 35+ mit der Note 8.85 über den tollen dritten Podestplatz freuen. Der Turnverein Vordemwald erlebte einen unvergesslichen und sehr erfolgreichen Tag in Wettingen. Es wurde wieder einmal bewiesen, dass sich die harten Trainings und der grossartige Einsatz jedes einzelnen Turners ausbezahlen. 

Auch am Sonntag, 02. Juni 2019 fanden in Wettingen Wettkämpfe statt, diesmal ganz im Rahmen der Jugendabteilungen. Aus Vordemwald nahmen die jungen Gymnastik- und Schulstufenbarrenturnerinnen daran teil. Um 09.00 Uhr zeigten die Gym-Girls eine super schön geturnte Vorführung und wurden mit der guten Note 9.27 belohnt. Leider reichte es damit um einen Hundertstel nicht für den Finaleinzug und der 5. Schlussrang resultierte. Kurze Zeit später turnten die Girls am Schulstufenbarren. Der Durchgang war noch nicht ganz perfekt, trotzdem konnten sich die Mädels seit der Kreismeisterschaft, welche Mitte Mai in Brittnau statt gefunden hat, enorm  steigern. Mit der Note 9.02 platzierten sie sich auf dem 6. Schlussrang. Beide Gruppen sind auf dem richtigen Weg und haben das Potential, sich weiter zu verbessern. Die nächste Gelegenheit, dies zu zeigen, ist bereits am kommenden Freitag, 07. Juni 2019 am heimischen Turnibutz-Cup.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen mitgereisten Fans, welche die Teams über das ganze Wochenende tatkräftig unterstützt haben.